Rolliwandern in Österreich

Nach wirklich anstrengenden Monaten ist unser Herzens-Projekt  nun erfolgreich abgeschlossen!  Über 50 Ausflüge und Wanderungen davon 33 ausführlich beschrieben  sind jetzt auch in Buchform „Rolliwandern in der Steiermark“ erhältlich.

 

 ISBN 978-3-9504375-0-8

DSC02809

      TIPP:    

Ein besonderes Geschenk für alle Anlässe 

Erhältlich bei:           http://www.rolliwandern-steiermark.at  oder        Radkersburger Hof 03476/3560                ISBN-978-3-9504375-0-8                                                        um Euro 19,90 (excl. Versand)                                                                                                und im Buchhandel

An dieser Stelle ein sehr, sehr großes Dankeschön an Prim. Dr. Kubik, Ärztlicher Leiter der REHA Radkersburg und Inititiator dieses Projekts. Mit seiner  und Herrn Butters, GF Radkersburger Hof, Unterstützung konnte das Projekt  ermöglicht werden!                              

Wir sind Karin und Heimo,  die seit über 20 Jahren begeistert wandern gehen. Seit 19 Jahren sind unsere  beiden Kinder David und Isabella mit Begeisterung dabei. Unsere Tochter ist seit dem 4. Lebensjahr mit dem Rollstuhl unterwegs, eine Tatsache, die uns vor neue Herausforderungen stellte.

dsc_0024

Es hielt uns aber nicht ab, weiterhin wandern zu gehen und so manchen Gipfel zu erstürmen (mit Isabella). Bald bemerkten wir, dass wir wenig bis gar keine Informationen zu geeigneten Wanderwegen fanden. Wir probierten einfach neue Wege  aus, hatten immer ein Seil im Rucksack, um den Rolli zu zweit zu ziehen, und manchmal half eine Dritte oder ein Dritter mit!

Schwarzensee Putzentalalm

WP_20150808_10_15_13_ProIch sammelte  unsere Wanderungen und steirischen Ausflugsziele  für Familien mit besonderen Bedürfnissen.  Mittlerweile gibt es auch schon Touren in (fast) ganz Österreich.

P1150058                                           P1150059

Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass so viel Menschen wie möglich Zugang zu Informationen über relativ barrierefreie Ausflüge und Wanderungen haben. So kam dieser Blog zustande!

Alle österreichischen  Wanderwege sind für Familien mit besonderen Bedürfnissen, speziell RollstuhlfahrerInnen, GehörloseSehbehinderte mit Begleitung, SeniorInnen und Familien mit Kinderwagen geeignet. Nicht alle Wege sind völlig barrierefrei.

TIPP:

Ich gebe meist zu Beginn bekannt, ob und wie viel Hilfe notwendig ist und wo ein barrierefreies WC  ist. Eine Liste aller öffentlichen/barrierefreien WCs findest du unter: http://www.oear.or.at/barrierefrei-leben/mobilitat-und-verkehr/euro-key/euro-key/EurokeyListe.pdf

20150801_125757 DSC01840

 

 

 

 

    TIPP:                                   

Unter folgender Web Adresse werden tolle neue Rollstühle in allen Ausführungen vorgestellt, auch mit Zugmaschinen! http:// http://www.behindert-barrierefrei.de 

Bei Wanderungen haben wir in unserem Rucksack immer ein Seil, damit wir bei stärkeren Steigungen oder schweren Rollstühlen zu zweit mithelfen können, den Rollstuhl zu ziehen und zu schieben. Das hat sich sehr, sehr gut bewährt! Wenn Freunde von uns mitkommen, dann ist es auch leichter, da mehrere Hände helfen.

TIPP: 

Wenn du in unserem schönen Land auch übernachten möchtest, dann findest Du barrierefrei Unterkünfte unter folgenden Adressen: http://www.steiermark.com/de/unterkuenfte/steiermark-fuer-alle oder  http://www.tirol.at oder http://www.bsk-ev.org oder                                            http://www.oear.or.at › Barrierefrei leben › Reise und Urlaub oder http://www.holidaysonwheels.at oder https://www.landhotels.at oder http://www.salzburgerland.com oder www.barrierefreierurlaub.at 

Weiters haben die Kinder immer einen kleinen Forscher-Rucksack mit ihren kleinen Spielen, einer Becher-Lupe, kleinem Block und Stift oder Tablet mit . Damit uns das Wetter nichts anhaben kann, sind für die RollstuhlfahrerInnen ganz dünne Regenbellerinen im Gepäck. Ist ein Picknick einplant, wird ordentlich Jause eingepackt. Wenn ein Gasthaus auf dem Weg liegt, kehren wir gerne ein! Wird eine barrierefreie Unterkunft gefunden, bleiben wir auch gern einmal über Nacht!

TIPP:

Viele Touren sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Bei der Bahn gibt es besondere Service für RollstuhlfahrerInnen, aber bitte vorher anmelden oder reservieren, dann verläuft alles reibungslos!   Infos dazu findest du unter: http://www.verbundlinie.at  oder www.holding-graz.at.

Legende:   Ich gebe auch an, ob die Tour E-Rolli geeignet ist, ob es Audio-Guides gibt (z.B. zotter), ein Leitsystem für Blinde gibt….usw.

A = Ausflug           W = Wanderung        A+W= Ausflug und Wanderung

Du hast auch die Möglichkeit mir zu melden, wenn sich die Gegebenheiten verändert haben. Der Sturm „Paula“ z.B. hat einen  barrierefreien Wanderweg unbefahrbar gemacht, somit konnte ich diesen nicht mehr vorstellen. Oder bei einem Gasthaus wechselten  die Besitzer,  als Folge gab es  das mehrgängige Kräutermenü nicht mehr.

P1000781

TIPP

Wer ein Hotel zum Übernachten sucht, kann auch hier fündig werden:   Wir lieben die JUFA Gästehäuser, hier gibt es viele barrierefreie Häuser!  http://www.jufa.eu  oder http://www.premium-wanderhotels.at

Wenn auch du tolle Ausflugsziele oder Wanderungen hast, die für unsere Zielgruppe geeignet  sind, dann stell diese in diesem Blog vor!!!!!!!!!!!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Schmökern und Wandern!!! Ich freue mich auf Rückmeldungen!

fotos_handy 282fotos_handy-260

Einmal im Jahr gibt es einen inklusiven Wandertag (Putzentalalm, Tauplitz, Tragöss/Grüner See….) 2015 mussten wir wegen Isabellas Wirbelsäulenversteifung pausieren, und heuer 2016 waren wir am Slowenischen Grenzweg zur Remschnigg Alm unterwegs!!

TIPP

Hier zwei Beispiele für geländegängige Jogger und einen Mauntainbike-Rolli!

TIPP:

Informationen zu geeigneten Joggern, Buggys, Rollstuhl-Adaptierungen oder Rollstuhl-Zuggeräten (manuell und elektrisch) geben dir sicher die Mitarbeiter deines Orthopädie-Fachgeschäfts. Ganz viele TIPPS findest du auch auf meiner Facebook Seite unter meinem Namen!

Hier ein paar wirklich tolle Teile für Outdoor: Von Molab das Smart Wheel, das swiss trac  oder  das Leichtgewicht  MySlave oder von pro aktiv das Wheel c Bion oder Crazy HorseE-Power bei Völk Orthopädie

Bildergebnis für smart wheel rollstuhl

z.B. das Smart Wheel von Molab (echt super) oder

Bildergebnis für zuggerät rollstuhl das Swiss Trac aus der Schweiz

Bildergebnis für rollstuhl zuggerät myslave

oder MySlave

Es kann keine Garantie oder Haftung dahingehend übernommen werden, dass sich in er Zwischenzeit der Zustand der Wege oder die Einrichtungen geändert haben. Die Fotos und der Text sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form kopiert, weiterverwendet oder veröffentlicht werden.Bildergebnis für copyright zeichencopyright by Dipl.Päd. Karin Burger-Feuchter

22 Gedanken zu „Rolliwandern in Österreich

    1. karinbf Autor

      Hallo,
      es freut mich, dass euch der Blog gefällt. Wenn euch auch einen Ausflug oder eine neue Wanderung macht, dann bitte beschreibt ihn/sie hier!

      Antwort
  1. Gabriele Fellner

    Da meine Töchter auch im Rollstuhl ist,u.wir gerne unterwegs sind,find ich den Blog super toll.

    Antwort
    1. karinbf Autor

      Hallo, vielleicht habt ihr auch Ausflüge und Wanderungen, die für Rollis geeignet sind, dann bitte hier vorstellen.
      Viel Spaß noch beim Wandern.

      Antwort
  2. Kira Grünberg

    Da habt ihr euch viel Mühe gemacht 🙂 und die Idee ist super. Ich mache das auch mit den Hotels, schreibe mir immer auf welche gut und schlecht sind.
    Ganz liebe Grüße
    kira

    Antwort
    1. karinbf Autor

      Ja, das war viel Arbeit, aber wenn man etwas gerne macht, dann machts auch Spaß.
      Gott sei Dank ist Ihnen beim Sturz mit dem handbike nicht viel passiert. Meine Tochter Isabella hat immer ein wenig Angst davor. Sie ist schon drei Mal gestürzt…lg Karin

      Antwort
  3. Maria Mayer-Deutenhauser

    Eine sehr empfehlenswerte Kurz-Wanderung ist auch die zu den Gruberalmen bei Hintersee in Salzburg. Ich geh da oft mit meiner Tochter rauf. Allerdings haben wir einen E-Buggy. Man geht ca 45 min. einen sehr guten Forstweg. Ich hab auch schon viele gesehen die einen Kinderwagen raufschieben. Allerdings braucht man da, und natürlich auch bei Rollis noch mehr, doch einiges an Muskelkraft. Hier sind sicher Männer gefragt die sich auch mal etwas auspowern wollen.
    Für diejenigen, die keine passende Mobilität haben, gibt es auch die Möglichkeit mit dem Auto rauf zu fahren. Der Schranken öffnet sich, wenn man 7 einzelne Euros reinwirft…

    Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall. Die Alm bietet 3 bewirtschaftete Almen und das Panorama ist echt schön. Im Hintergrund steigen steil die Gipfel vom Gennerhorn und Regenspitz auf…

    Mehr Infos bekommt ihr noch über die Homepage: http://www.gruberalm.at/

    Ich wünsch euch viel Spaß…

    Maria mit Lilly

    Antwort
  4. Heidi Albrecht

    Wir haben vor ca 40 Jahren häufig mit unseren Kindern in Tirol Urlaub gemacht. Es war immer wunderschön. Leider sitzt mein Mann nach einem Unfall seit 26 Jahren im Rollstuhl. Damit waren die Berge gestrichen. Ich dachte immer Berge und Rollstuhl geht nicht. Im letzten Jahr war die Sehnsucht nach den Bergen doch so groß, dass wir uns auf den Weg nach Reith im Alpachtal aufgemacht haben. Es war wunderschön. Wir konnten mit mehreren Liften bis hoch auf die Berge fahren. Das Personal war super freundlich und hat uns immer geholfen. Oben angekommen gab es tolle Wanderwege für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer, wir konnten sogar durch die Klamm fahren. Der Tourismusverein hat super Infos über Wanderwege herausgegeben und beschrieben welche für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen möglich sind. Trotz der vielen behindertengerechten Umbaumaßnahmen hat das Dorf senen Charme behalten und wurde nicht durch moderne Bunker verschandelt. Schade, dass ich diese Seite erst jetzt finde, es gibt sicher noch weitere gute Anregungen für Rollis.

    Antwort
    1. karinbf Autor

      Hallo Heidi, schön dich hier begrüßen zu dürfen. Ja Tirol ist schon auch eine traumhaft schöne Ecke. Danke für die Tipps, wir werden uns Tirol für nächstes Jahr vormerken. Vielleicht findest du auf meinem Blog eine passende leichte Tour. Lg Karin

      Antwort
  5. Gabriele Kittenberger

    Hallo Karin und Heimo!
    Zufällig hab ich eure Seite im Internet gefunden.
    Leider lässt sich der Link für das Buch nicht öffnen, ich habe Interesse daran.
    Isabella 17 – Wandern – Wirbelsäule
    Ich bin eine Mutter aus NÖ und es gibt Gemeinsamkeiten!
    Philipp 17 – Wandern – Wirbelsäule
    Über eine Rückmeldung bzw. Kontakt würde ich mich freuen.
    glg Gabi

    Antwort
    1. karinbf Autor

      Hallo Gabi, Hallo Phillipp! Herzlich Willkommen auf unserer Seite. Ja, das Buch. Du bist die Erste,
      die es entdeckt hat! Es ist heute erst gedruckt worden- also noch gar nicht erhältlich!!!!
      Ich werde ein Bild hineinstellen und die Kontaktadresse unter der das Buch gekauft werden kann.
      Falls du in NÖ einen schönen Weg oder einen Ausflug kennst, dann kannst du diesen hier gerne
      vorstellen. Wir freuen uns auf neue Ziele.
      glg Karin

      Antwort
    1. karinbf Autor

      Hallo Tom, freut mich , dass dir das Buch gefällt. Besonders schön ist auch die Obersteiermark, der Bodennaher. Das ist hochalpine mit einem super tollen Panorama…. LG Karin

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s